Einen Artikel übersetzen

Dieser Artikel ist möglicherweise veraltet.

Eine wichtige Änderung wurde im englischen Artikel durchgeführt, auf dem dieser übersetzte Artikel basiert. Bis diese Seite aktualisiert wird, hilft Ihnen vielleicht Folgendes: Translating an article

Contributors Contributors Zuletzt aktualisiert: 02/11/2015 86% Benutzern fanden dies hilfreich

Wem kann ich meine Fragen stellen?

Irgendwann haben wir alle mal mit dem Übersetzen angefangen. Fragen sind jederzeit willkommen und wir ermutigen dich dazu, sie zu stellen. Je mehr du fragst, desto mehr wirst du wissen! Passende Antworten auf deine Fragen erhältst du von den richtigen Ansprechpartnern. Diese findest du hier:

Du solltest auch mit dem Übersetzungsleiter deiner Sprache in Kontakt treten. Du findest ihn, indem du die Liste der Lokalisierungen aufrufst und dort auf deine Sprache klickst. Die Sprachenleiter sind die beste Anlaufstelle für Ratschläge und aktuelle Informationen zur Übersetzungstätigkeit in deiner Sprache.

Einen Artikel übersetzen

WICHTIG: Die folgenden Informationen gelten für alle Sprachen. Detaillierte Angaben zum Übersetzen in deiner Sprache erhältst du von deinem Sprachenleiter. Für Deutsch gibt es außerdem die Anleitung Wie du Artikel der SUMO-Wissensdatenbank richtig übersetzt. Bitte beachte diese Hinweise. Danke!

  • Unter der Zusammenfassung befindet sich die Liste der meistbesuchten Artikel. Suche dir einen Artikel, der mit einem roten Dreieck gekennzeichnet ist, und klicke bei diesem auf „Übersetzung benötigt“.

  • Auf der nächsten Seite ist die englischsprachige Version des Artikels links dargestellt, die Übersetzung muss rechts eingetragen werden. Beginne ganz oben mit dem Artikeltitel. Wenn du danach in das Textfeld für den Adressnamen wechselst, wird der Artikeltitel automatisch übernommen und in eine passende Form konvertiert. Ändere z. B. Umlaute wie „ü“ manuell in „ue“ und achte allgemein auf eine lesbare Form. Der Adressname muss nicht mit dem Artikeltitel identisch sein. Nimm die englischsprachige Version als Vorlage.
    • Was ist der Adressname (engl. slug)? Der Adressname ist Teil der Internetadresse (URL) jedes Artikels wie z. B. http://support.mozilla.org/de/kb/das-ist-ein-adressname. Er soll die Länge von 50 Zeichen nicht überschreiten. Vom automatisch erzeugten Adressnamen kannst du Stoppwörter wie der, die, das, ist  und andere unnötige Wörter herauslöschen. Achte darauf, dass der Adressname verständlich bleibt und die wichtigsten Informationen des Artikeltitels enthält.
  • Übersetze die Schlüsselwörter des Artikels.
    • Warum soll ich die Schlüsselwörter übersetzen? Ein Artikel muss leicht auffindbar sein. Das ist der Sinn von Schlüsselwörtern. Alle Wörter im Titel, die keine Stoppwörter wie der, die, das  und ist  sind, werden bereits wie Schlüsselwörter behandelt. Diese brauchst du also nicht mehr als Schlüsselwörter hinzufügen. Du kannst alle oder nur einige englischsprachige Schlüsselwörter übersetzen und Synonyme, verwandte Begriffe, regionale Abwandlungen, übliche Falschschreibungen oder ebenso übliche Anglizismen hinzufügen. Füge NICHT zu viele Schlüsselwörter hinzu, weil damit jedes einzelne weniger Gewicht hat. Weitere Informationen darüber erhältst du im Artikel When and how to use keywords to improve an article's search ranking.
  • Übersetze dann die Zusammenfassung für die Suchergebnisse. Versuche einen Kompromiss zu finden zwischen korrekter Übersetzung und der Obergrenze von 160 Zeichen.
    • Was ist die Zusammenfassung für die Suchergebnisse? Das ist ein kurzer Absatz zum Artikel, der auf der Suchergebnisseite angezeigt wird. Berücksichtige dabei, dass dieser Absatz den Hilfesuchenden eine klare Vorstellung über die Informationen vermittelt, die sie beim Klick auf den Artikel erhalten werden.
  • Zuletzt kommt der vollständige Artikeltext. Übersetze alles, was nicht zwischen eckigen oder geschweiften Klammern steht: [ { } ]. Sei besonders aufmerksam bei der Übersetzung von Texten der Benutzeroberfläche von Programmen.
    • Warum soll ich hier besonders aufmerksam sein? Die Benutzeroberfläche von Programmen wird nicht von dir übersetzt. Die Hilfeartikel sollen aber dieselben Begriffe verwenden. Du kannst über das Transvision-Glossar in Erfahrung bringen, wie diese Begriffe übersetzt werden sollen.

Wenn du bei manchen Bedeutungen unsicher bist, lies die Anleitungen Wie For verwendet wird und Wie Vorlagen verwendet werden, um mehr über diese Elemente zu erfahren. Und vergiss nicht: Du kannst jederzeit beim Sprachenleiter und den anderen erfahrenen Übersetzern nachfragen.

  • Wenn du fertig bist, schicke den Artikel zur Überprüfung ab. Füge einen sinnvollen Kommentar hinzu, damit der Prüfer grob weiß, was du gemacht hast. Dieser Kommentar wird auch auf der Seite mit der Versionsgeschichte angezeigt.
    Vergiss nicht, dass die Überprüfung eine Weile dauern kann. Sei also bitte geduldig und übersetze ruhig weitere Artikel, wenn du dafür Zeit hast.

Das war's! Du hast deinen ersten Artikel übersetzt. Danke sehr! Wir hoffen, dass es dir leicht gefallen ist und freuen uns auf weitere Übersetzungen von dir. :-)

Wenn du Freude daran hast und weiterhin Artikel ins Deutsche übersetzen möchtest, lies bitte den folgenden Artikel: Wie aktualisiere ich einen Artikel nach der ersten Übersetzung?

Du kannst jederzeit deinen Sprachenleiter oder andere erfahrene Übersetzer um Hilfe bitten, wenn du irgendwo nicht weiter weißt. Wir alle lernen voneinander und gemeinsam erreichen wir mehr – das ist der Kerngedanke von freier Software!

Wertvolle Hinweise und hilfreiche Tipps zum Übersetzen ins Deutsche erhältst du in der Anleitung Wie du Artikel der SUMO-Wissensdatenbank richtig übersetzt.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen